emcra EU-Fördertipp

Der kostenfreie Newsletter rund um die europäische Förderlandschaft - alle zwei Wochen neu!

Der emcra EU-Fördertipp informiert Sie alle 14 Tage über Wissenswertes aus dem europäischen Förderdschungel. Sie erhalten Informationen zu aktuellen Ausschreibungen der EU und Tipps aus der Praxis zur erfolgreichen Antragstellung.

emcra EU-Fördertipp
Hier erhalten Sie 14-tägig kostenfrei den EU-Fördertipp - aktuelle News und vieles mehr...

Hier finden Sie immer die drei neuesten Ausgaben:

emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 10. Oktober 2018

ESF+ - Ein neuer Europäischer Sozialfonds ab 2021:

Der Europäische Sozialfonds ist seit Jahrzehnten das wichtigste EU-Finanzierungsinstrument zur Förderung von Beschäftigung und sozialer Integration. In der nächsten EU-Förderperiode, die am 1. Januar 2021 beginnen wird, soll aus dem ESF der ESF+...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 26. September 2018

Ankündigung: Erasmus+ – Veröffentlichung des zentralen Aufrufs 2019:

Erasmus+ deckt die Sektoren der Schul- und Hochschulbildung, berufliche Aus- und Weiterbildung, Erwachsenenbildung, die nichtformale und informelle Bildung junger Menschen (Jugend) sowie den Bereich Sport ab. Entsprechend bietet das...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 12. September 2018

Sonderförderung im Bereich der Digitalisierung – Fördermöglichkeiten durch das BMWi:

Digitalisierung als Thema ist in aller Munde. Das hat auch Auswirkungen auf die Förderlandschaft. Regelmäßig kommen neue Fördermöglichkeiten zur Unterstützung des digitalen Wandels hinzu. Ein aktuelles Beispiel und einige bereits bewährte Ansätze...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 29. August 2018

Europäischer Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) – Nationaler Aufruf 2018:

Der Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) fördert innovative Projekte in den spezifischen Zielen „Asyl“, „Integration“ und „Rückkehr“. Die übergeordnete Verantwortung auf EU-Ebene liegt bei der Europäischen Kommission – Generaldirektion...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 15. August 2018

Weiterbildungsförderung von Bund und Ländern nutzen:

Strukturelle und gesellschaftliche Veränderungen, der demografische Wandel und die fortschreitende Digitalisierung führen zu einem stetigen Wandel in der Arbeitswelt. Entsprechend müssen ArbeitgeberInnen Arbeitsinhalte und -abläufe den neuen...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 01. August 2018

„Tue Gutes und rede darüber“ – Projektergebnisse verbreiten und nutzen:

Eine gute Kommunikation und die Verbreitung der Projektergebnisse sind das A&O für erfolgreiche EU-Projekte. Entsprechend müssen die Projektleitung und die Projektpartner großen Wert darauf legen, dass eine breite Öffentlichkeit von dem Projekt...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 18. Juli 2018

Lotteriemittel als Kofinanzierung oder Förderalternative nutzen:

Eine der größten Herausforderungen für Projektträger ist die Kofinanzierung von Projekten, da die Europäische Union (EU), der Bund und die Länder Projektvorhaben in der Regel nie zu einhundert Prozent fördern. Entsprechend wichtig ist es, weitere...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 04. Juli 2018

Förderung von Städtepartnerschaften und Vernetzung in „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ :

Eine aktive europäische Bürgerschaft und die Stärkung des europäischen Zugehörigkeitsgefühls sind die wichtigsten Zielsetzungen des Programms „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ (EfBB). Gefördert werden vor allem bürgernahe Projekte, die möglichst...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 20. Juni 2018

Neue Ausschreibungsrunde im ESF-Programm „Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung“:

Das Programm „Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern“ (ESF-Sozialpartnerrichtlinie) speist sich aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF). Es zielt darauf ab, Sozialpartner und betriebliche Akteure bei der Fachkräftesicherung...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 06. Juni 2018

Erasmus+ Jugend: Förderung von transnationalen Projekten mit jungen Menschen und Fachkräften:

Sie möchten transnationale Jugendprojekte umsetzen und Jugendlichen den Raum für nicht-formale und informelle Lernmöglichkeiten geben? Dann liegen Sie mit Jugend in Aktion ganz richtig. Dieser Programmbereich von Erasmus+ fördert Projekte mit jungen...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 23. Mai 2018

Fördermittel für die Zukunft der Sozialwirtschaft: rückenwind+:

Die Sozialwirtschaft stellt einen wichtigen Teil der Wirtschaft in Deutschland dar. Sie erbringt mehr als sieben Prozent der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung. Mit mehr als 1,6 Millionen Beschäftigten ist die Sozialwirtschaft die zweitgrößte...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 09. Mai 2018

Warum wir PRINCE2 als Projektmanagement-Methode nutzen!:

Gutes Projektmanagement ist eine der größten Herausforderungen in europäischen Förderprojekten. 84 % aller EU-ProjektmanagerInnen sind der Meinung, dass die Anwendung einer international anerkannten Projektmanagement-Methode für den Erfolg von...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 25. April 2018

Digitale Transformation – Wer unterstützt mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe?:

Mittelständler und das Handwerk stehen bei der Einführung von elektronischen Geschäftsprozessen vor großen Herausforderungen. Sie können meist nicht auf eine eigene IT-Abteilung zurückgreifen. Außerdem sind fast immer Zeit, Geld und auch die...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 11. April 2018

Energie und Umwelt: Hier finden Sie Fördergelder!:

Sie befassen sich beruflich mit Umwelt- und Energie-Projekten und suchen nach Fördermöglichkeiten für Ihre Ideen? Nutzen Sie die vielen Förderoptionen zu erneuerbaren Energien oder zu Energieeffizienz und entdecken Sie neue Gestaltungsmöglichkeiten...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 28. März 2018

Wie finde ich den idealen EU-Projektpartner?:

Unabhängig davon, ob Sie ein Projekt in Erasmus+, im Programm Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaften oder im EU-Förderprogramm HORIZONT 2020 planen – eines haben in der Regel alle Projekte aus dem Förderbereich der Brüsseler...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 14. März 2018

Unternehmensberatung fördern lassen – unternehmensWert:Mensch:

Wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt, um Veränderungsprozesse in der Personal- und Organisationsentwicklung zu starten? Wo besteht Handlungsbedarf? Wie können Sie die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens sichern? Welche konkreten Lösungen passen...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 28. Februar 2018

Zweite Förderrunde: Hilfsfonds für Benachteiligte (EHAP) startet voraussichtlich April 2018:

Die soziale Inklusion von Bedürftigen ist das Ziel des Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP) in Deutschland. EU-Zugewanderte und deren Kinder, Obdachlose und von Obdachlosigkeit bedrohte Menschen profitieren...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 14. Februar 2018

Schnelle Fördermittel für die Industrie - „Fast-Track to Innovation":

Sie arbeiten als Unternehmen an neuen und bahnbrechenden Produkten, Dienstleistungen, Prozessen oder Geschäftsmodellen? Sie haben ein marktnahes Ergebnis erzielt und wollen Ihre Innovation auf dem internationalen Markt positionieren? Dann lohnt...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 31. Januar 2018

Vereinbarkeit von Beruf und Betreuungsaufgaben: Förderung innovativer Strategien:

Bei den Diskussionen in Politik und Gesellschaft um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stand lange Zeit die Kinderbetreuung im Fokus. Mit Blick auf den demografischen Wandel und der wachsenden Anzahl an Pflegebedürftigen gewinnt auch die...mehr

mehr
emcra EU-Fördertipp vom Mittwoch, 17. Januar 2018

Für Unternehmen: Neue Märkte durch Innovationsförderung erschließen:

Horizont 2020 ist das weltweit größte Programm zur Förderung von Forschung und Innovation. Es richtet sich an Forschungseinrichtungen, aber auch an hoch-innovative kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus allen Sektoren mit Wachstumsambitionen und...mehr

mehr
Weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@emcra.eu
oder rufen Sie uns an:

030 31801330