Qualitätspolitik

emcra setzt Standards im Fundraising

Wir stellen einen hohen Qualitätsanspruch an uns: Ob bei der Durchführung eines Seminars oder bei der Beratung für einen Förderantrag – die Qualität und der Mehrwert aller Angebote für unsere Kunden und Partner steht immer im Mittelpunkt. Das Ziel der emcra-Qualitätspolitik ist es, diesem Anspruch nicht nur nachhaltig gerecht zu werden, sondern permanent auszubauen.

Qualittsmanahmen im berblick

  • Für alle Arbeitsbereiche haben wir im Oktober 2008 ein Qualitätsmanagement-System implementiert. Im November 2010 erfolgte die abschließende Zertifizierung nach der international anerkannten und streng kontrollierten ISO 9001-Norm. Mit der Zertifizierung hat emcra erfolgreich die wichtigste Auszeichnung für erstklassige Qualität und Kundenzufriedenheit erhalten. Erneut setzen wir Qualitätsmaßstäbe in Sachen Weiterbildung und Beratung rund um europäische und nationale Fördermittel.

  • Um die Qualität unserer Bildungsangebote regelmäßig auch von externen GutachterInnen überprüfen zu lassen, haben wir uns entschieden, unsere Weiterbildungen „EU-Fundraiser”, „Fördermittel-Manager für Unternehmen” und „Manager für öffentliche Fördermittel” zusätzlich nach dem Qualitätsstandard AZAV (vormals AZWV) zertifizieren zu lassen. Im Bereich des EU-Fundraisings bietet emcra als erster deutscher Weiterbildungsanbieter eine zertifizierte Weiterbildung an. Durch die Zertifizierung kann die Teilnahme gefördert werden.

  • Unser Qualitätsmanagement-System wird von einer internen Qualitätsmanagement-Beauftragten kontinuierlich überprüft und fortlaufend weiterentwickelt. Ihre zentrale Aufgabe ist, darauf zu achten, dass die Vorgaben nach der ISO 9001-Norm und die Qualitätsstandards nach AZAV entsprechend eingehalten und umgesetzt werden.
  • Unsere MitarbeiterInnen bilden sich regelmäßig weiter. Sie verbessern somit kontinuierlich ihre Fähigkeiten in ihrem Aufgabenbereich und verfügen stets über aktuelles Fachwissen.

  • Alle unsere MitarbeiterInnen haben jahrelange Erfahrungen in der erfolgreichen Antragstellung sowie der Projektdurchführung – emcra MitarbeiterInnen sind EU- und Fördermittel-Insider.
  • Wir stehen in einem permanenten Dialog mit unseren Kunden und Partnern. Regelmäßig lassen wir uns durch sie bewerten. Die Ergebnisse fließen in unsere Angebote ein und helfen, diese stetig zu verbessern.

Haben Sie Interesse an unserem Angebot oder haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne weiter: E-Mail info@emcra.eu oder Telefon +49 (0)30 3180 1330.

Weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@emcra.eu
oder rufen Sie uns an:

030 31801330