EU-Förderung für Unternehmen - Forschung und Entwicklung & Wettbewerbsfähigkeit und Innovation

Modul der zertifizierten Weiterbildung FördermittelmanagerIn für Unternehmen

Im Mittelpunkt des Moduls stehen relevante EU-Förderprogramme für die Themen Forschung, Entwicklung, Wettbewerbsfähigkeit und Innovation. Sie lernen die EU-Förderstruktur kennen und erfahren, wie Unternehmen von dieser Förderung profitieren können. Ergänzend wird praxisnahes Fachwissen zu Konzeption, Durchführung und Beantragung von EU-Projekten vermittelt.

Dieses Seminar ist ein Modul der zertifizierten Weiterbildung „FördermittelmanagerIn für Unternehmen”.

Inhalte

  • Struktur der Unternehmensförderung durch die EU
  • Besonderheiten der europäischen Projektentwicklung und Antragstellung
  • EU-Förderprogramme für Unternehmen: „Horizont 2020“, „Cosme“ und „Erasmus+“

Termine

Nächste Termine in Berlin:  10. - 12. Juli 2019, 27. - 29. November 2019

Zielgruppe

  • Personen, die Kenntnisse zur europäischen Förderung gewinnen möchten
  • Personen, die an transnationaler Zusammenarbeit in europäischen Projekten interessiert sind
  • BeraterInnen, die ihre Kunden bei der EU-Fördermittelakquise begleiten wollen

Überblick

  • 3 Tage Präsenzphase
  • 3 Wochen Online-Lernen
  • Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme

Veranstaltungsort: AEG-Gebäude, Hohenzollerndamm 152, 14199 Berlin

Seminarzeiten der Präsenzphase:

1. Tag: 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr

2. Tag: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

3. Tag: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Anmeldung und Kosten

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück – am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung.

Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. Seminarunterlagen 1490,- EUR (netto). Das Modul und die gesamte Weiterbildung sind vom Berliner Senat umsatzsteuerbefreit und nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. 

Die Teilnahme kann u. a. durch einen Bildungsgutschein und die Förderprogramme der Bundesländer gefördert werden.

Haben Sie Interesse an dem Modul oder weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne: per E-Mail info@emcra.eu oder Telefon +49 (0)30 3180 1330.

Weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@emcra.eu
oder rufen Sie uns an:

030 31801330