Antragstellung und Kalkulation von EU-Projekten

Modul der zertifizierten Weiterbildung „Qualifizierung EU-FundraiserIn“

Bei der Vergabe von EU-Fördermitteln entscheidet die Qualität des Projektantrages. Neben innovativen Aspekten müssen Ziele und Inhalte des Projektes an die EU-Strategien wie bspw. die Strategie Europa 2020 anknüpfen. Das Modul gibt praktische Hilfestellungen für eine erfolgreiche EU-Antragstellung. Sie erhalten einen Überblick der EU-Antragsdokumente und wichtige Hinweise für die Einreichung und Bewertung von EU-Anträgen. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps zur Budgetplanung. Um ein Projektvorhaben erfolgreich zu beantragen, muss neben einem hochwertigen Projektantrag auch das Projektbudget gründlich und nachvollziehbar kalkuliert werden. emcra hat u. a. sieben EU-Projekte als Leadpartner erfolgreich beantragt.

Dieses Seminar ist ein Modul der zertifizierten Weiterbildung „Qualifizierung EU-FundraiserIn“.

Inhalte

  • Professionelle Antragsvorbereitung
  • Struktur von EU-Anträgen – Antragsdokumente im Überblick
  • Antragsverfahren und Antragstellung
  • Bewertung von EU-Anträgen
  • Kalkulation von EU-Projekten

Termine

Nächste Termine in Berlin: 20. - 22. Februar 2019, 19. - 21. Juni 2019, 9. - 11. Oktober 2019

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie Ihr EU-Projektantragsvorhaben vorbereiten
  • Sie lernen, welche Dokumente Sie für einen Antrag benötigen und wie Sie formale Fehler vermeiden
  • Sie kennen die Antragsverfahren und erhalten Tipps aus der Praxis, wie eine professionelle Antragstellung umgesetzt wird
  • Sie erfahren, welche Bewertungskriterien für EU-Anträge angewandt werden
  • Sie lernen die Grundlagen der Kalkulation für EU-Projekte kennen

Zielgruppe

  • ProjektleiterInnen und ProjektmitarbeiterInnen in Organisationen, die europäische Projekte beantragen und die Herausforderungen einer guten Projektkalkulation meistern wollen
  • Personen, die im Bereich der professionellen EU-Antragstellung ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen wollen

Überblick

  • 3 Tage Präsenzphase
  • 3 Online-Module
  • Umfassendes Studienmaterial
  • Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme

Anmeldung und Kosten

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück – am besten per E-Mail, Fax oder postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung.

Das Modul und die gesamte Weiterbildung sind vom Berliner Senat umsatzsteuerbefreit und nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert. 

Die Teilnahme kann u. a. durch einen Bildungsgutschein und die Förderprogramme der Bundesländer gefördert werden.

 

Haben Sie Interesse an dem Modul oder weitere Fragen? Kontaktieren Sie  uns! Wir beraten Sie gerne: per E-Mail info@emcra.eu oder Telefon +49 (0)30 3180 1330.

Weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@emcra.eu
oder rufen Sie uns an:

030 31801330