Förderung durch Stiftungen und Soziallotterien

Das Tagesseminar gibt einen Überblick über die Förderung durch Stiftungen und Soziallotterien mit thematischem Fokus auf Integrations- und Inklusionsprojekte.

Stiftungen und Soziallotterien sind für viele Vereine, Verbände und öffentliche Einrichtungen eine wichtige Förderquelle.

Das Seminar gibt einen Überblick über die Stiftungs- und Lotterielandschaft in Deutschland. Sie erfahren, wie Sie bei über 20.000 Stiftungen in Deutschland die für Ihre Organisation und für Ihr Projektvorhaben in Frage kommende Förderstiftung identifizieren. Weiter lernen Sie den deutschen Lotteriemarkt kennen. Dieser ist für Organisationen interessant, da durch die staatliche Monopolstellung ein großer Teil der Lottoeinnahmen an gemeinnützige Projekte weitergereicht wird.

Am Beispiel ausgewählter Stiftungen und Soziallotterien erfahren Sie, welche Rahmenbedingungen Sie bei der Projektkonzeption und Antragstellung berücksichtigen müssen und wie Sie Ihre Förderchancen optimieren.

Das Seminar ist ein Angebot innerhalb der modularen Weiterbildung „ManagerIn für öffentliche Fördermittel“. Der thematische Fokus des Seminars liegt auf der Förderung durch Stiftungen und Soziallotterien in den Bereichen Integration, Inklusion und Teilhabe.

Termine

Nächste Termine in Berlin:

  • 02. August 2019 (09:00 – 16:30 Uhr)
  • 22. November 2019 (09:00 – 16:30 Uhr)

Lerninhalte

✔ Stiftungslandschaft in Deutschland

✔ Recherche nach der passenden Stiftung

✔ Antragstellung und Aufbau einer Stiftungspartnerschaft

✔ Lotterieförderung auf Bundes- und Landesebene (inkl. Recherche)

✔ Förderschwerpunkte von Soziallotterien und Antragsverfahren

Zielgruppe

✔ Führungskräfte, MitarbeiterInnen und ProjektmanagerInnen in gemeinnützigen Organisationen und
    öffentlichen Einrichtungen, die ihr Wissen zu Stiftungs- und Lotterieförderung erweitern und
    professionalisieren wollen

✔ FundraiserInnen, BeraterInnen, MultiplikatorInnen, die ihr Wissen erweitern wollen

Ihr Nutzen

✔ Sie erhalten einen Überblick über die Fördermöglichkeiten durch Stiftungen und Soziallotterien.

✔ Sie erfahren, wie Sie nach Stiftungen und Soziallotterien für Ihre Arbeitsschwerpunkte und
    Projektvorhaben recherchieren können.

✔ Sie lernen konkrete Fördermöglichkeiten in den Bereichen Integration, Inklusion und Teilhabe kennen.

✔ Sie erhalten praktische Informationen und Tipps zur förderorientierten Projektkonzeption und
    Antragstellung.

Anmeldung und Kosten

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück – am besten per E-Mail oder Fax, ebenso aber auch postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. Seminarunterlagen 345,00 Euro (brutto).

ZweitteilnehmerInnen aus derselben Institution erhalten 10 % Preisnachlass.

Bei Anmeldung zu den Weiterbildungen „EU-FundraiserIn“, „ManagerIn für öffentliche Fördermittel“ und „FördermittelmanagerIn für Unternehmen“ werden die Kosten für dieses Seminar mit der Weiterbildungsgebühr verrechnet.

Die Seminarkosten können durch die Bildungsprämie finanziert werden.

Haben Sie Fragen zu dem Seminar oder zur Finanzierung? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne: per E-Mail info@emcra.eu oder Telefon +49 (0)30 3180 1330.

Weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@emcra.eu
oder rufen Sie uns an:

030 31801330