Einführung in die öffentliche Förderlandschaft in Deutschland

Das Seminar gibt einen Überblick über die Struktur der öffentlichen Förderlandschaft in Deutschland und vermittelt die wichtigsten Grundlagen zur Förderung in Form von Zuschüssen.

Sie erhalten praxisnahes Wissen zu den verschiedenen EU-Fördertöpfen, die auf nationaler und regionaler Ebene in Deutschland umgesetzt werden. Zudem lernen Sie, wie Sie weitere Bundes- und Landesprogramme recherchieren und sich umfassend über aktuelle Fördermöglichkeiten und Ausschreibungen informieren.

Das Einführungsseminar ist ein Angebot innerhalb der modularen Weiterbildung „ManagerIn für öffentliche Fördermittel“. Entsprechend liegt der Fokus auf dem nationalen Förderspektrum für die Sozialwirtschaft.

Im Vorfeld des Seminars führen wir eine Interessensabfrage durch, damit wir uns besser auf die Anliegen der Teilnehmenden einstellen können.

Termine

Nächster Termin in Berlin

  • 05. September 2018 (10:00 - 17.30 Uhr)
  • 16. Januar 2019 (10:00 - 17.30 Uhr)
  • 08. Mai 2019 (10:00 - 17.30 Uhr)

Lerninhalte

✔ Überblick über die öffentliche Förderlandschaft: Fördergrundlagen,
    Anforderungen an Projekte, Förderlogik

✔ Europäische Struktur- und Investitionsfonds: Europäischer Sozialfonds (ESF), Europäischer Fonds für
    regionale Entwicklung (EFRE), Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen
    Raums (ELER)

✔ Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene

✔ Verwaltungs- und Abwicklungsstrukturen und gezielte Fördermittelrecherche

Zielgruppe

Führungskräfte, MitarbeiterInnen und ProjektmanagerInnen in Organisationen und Unternehmen der Sozialwirtschaft, Städten und Kommunen, Vereinen, Wohlfahrtsverbänden, Stiftungen, NGOs und von Bildungsträgern, die ihr Wissen zur öffentlichen Förderung erweitern und professionalisieren wollen.

Ihr Nutzen

✔ Sie erhalten einen Überblick über die komplexe öffentliche Förderlandschaft.

✔ Sie lernen, wie Sie gezielt die passenden Fördermöglichkeiten für die jeweiligen Institutionen,
    Tätigkeitsbereiche und Projektvorhaben identifizieren können.

✔ Sie erhalten einen Überblick über die Fördermöglichkeiten, u. a. in den ESF, EFRE und ELER
✔ Sie erfahren anhand von Best-Practice-Beispielen, welche Projektvorhaben in diesen Bereichen
    gefördert werden

Anmeldung und Kosten

Für eine Anmeldung füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben an uns zurück – am besten per E-Mail oder Fax, ebenso aber auch postalisch. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft rund um Ihre Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr beträgt inkl. Seminarunterlagen 345,00 Euro (netto). Das Seminar ist vom Berliner Senat umsatzsteuerbefreit.

Zweitteilnehmer aus derselben Institution erhalten 10% Preisnachlass.

Bei Anmeldung zu den Weiterbildungen „EU-FundraiserIn“, „ManagerIn für öffentliche Fördermittel“ und „FördermittelmanagerIn für Unternehmen“ werden die Kosten für dieses Seminar mit der Weiterbildungsgebühr verrechnet.

Die Seminarkosten können durch die Bildungsprämie finanziert werden.

Haben Sie Fragen zu dem Seminar oder zur Finanzierung? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne: per E-Mail info@emcra.eu oder Telefon +49 (0)30 3180 1330.

Weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@emcra.eu
oder rufen Sie uns an:

030 31801330