Wir nutzen Europa – unsere EU-Projekte

emcra führt regelmäßig eigene europäische Projekte durch – hier erhalten Sie einen Überblick über unsere aktuellen Aktivitäten.

Neben der Beratung und den zertifizierten Weiterbildungen ist emcra in geförderten nationalen und europäischen Projekten aktiv. Hierbei übernehmen wir die Rolle als Konsortialführer (Leadpartner) oder als Partner in EU-Projekten. Unser Know-how basiert auf unserer täglichen Arbeit – damit bieten wir Wissen zur europäischen Förderung aus erster Hand.

Wir handeln selbst getreu unserem Motto „Europa aktiv nutzen“. Gemeinsam mit unseren Partnern aus rund 20 Ländern arbeiten wir an vielseitigen europäischen Themen, wie Organisationsentwicklung, Projektmanagement oder Start-ups.

CASSANDRA

Ziel des Projekts „CASSANDRA – Continuity And Security for SMEs Active in Neutralizing Dangers and Risks affecting their Activities” ist die Entwicklung von drei Produkten (Online-Tool, Online-Training, Trainingsmaterialien), die dazu beitragen, das Risikobewusstsein speziell in Klein- und Mikrounternehmen aus dem Dienstleistungssektor zu stärken und KMUS dabei unterstützen, ein auf sie zugeschnittenes Management ihrer Geschäftsrisiken aufzubauen. emcra übernimmt bei der zweijährigen „Strategischen Partnerschaft“, die über das EU-Programm „Erasmus+“ gefördert wird, die Leadpartnerschaft und setzt das Projekt mit fünf weiteren Partnerorganisationen um. Mehr

Europeanisation

Im Projekt „Europeanisation“ wurde ein Selbstanalyse-Instrument entwickelt. Mit diesem Online-Tool können Organisationen mit dem Schwerpunkt „Berufliche Bildung“ oder „Erwachsenenbildung“ kostenfrei prüfen, wie gut sie für die europäische Arbeit aufgestellt sind. Individuelle Handlungsempfehlungen unterstützen sie darin, ihre nächsten Schritte nach Europa zu planen. Das Projekt wurde von der Europäischen Kommission als "Success Story" und von der Nationalen Agentur NA-BiBB als "Good Practice Example" ausgezeichnet. Mehr

WBL-Pro

Ziel des zweijährigen EU-Projekts (2016-2018) WBL-Pro ist die Entwicklung eines neuen Berufsprofils für Fachkräfte, die im Bereich Work-Based Learning (WBL), also dem arbeitsplatzbezogenen Lernen, tätig sind. Eine Qualifizierung für europäische Fachleute aus dem Bildungsbereich soll diese darin unterstützen, ihre Kompetenzen für den Ansatz des Work-Based Learning auszubauen und gezielt in der Bildung von Erwachsenen einzusetzen. Mehr

IPEC

Im Projekt „IPEC- Initiate Plan Execute and Close” wird von sieben Partnern ein Online Computerspiel erarbeitet, mit dem Mikro- und Kleinunternehmen (KMU) international anerkannte Projektmanagement-Methoden spielerisch erlernen und in ihrem Unternehmen effektiv anwenden können. Ziel von IPEC ist, eine neue benutzerfreundliche Projektmanagement-Methodik zu entwickeln, die gängige Praktiken, spielerisches Lernen und innovative Blended-Learning Methoden miteinander vereint. emcra verantwortet als Partner bei der dreijährigen „Strategischen Partnerschaft“ in „Erasmus+“ die Evaluation und die Qualitätssicherung. Mehr

ConstructEU

Im Rahmen des Innovationstransferprojekts „ConstructEU – Building up skills for successful European Projects in the Construction Sector wurde gemeinsam von sieben Partnern eine neue Weiterbildung für EU-Projektmanager im Bausektor entwickelt. Ausgangslage hierfür war das Kurskonzept der zertifizierten Weiterbildung „Qualifizierung zum EU-Fundraiser“, die emcra seit 2005 in Deutschland erfolgreich anbietet. Mehr

PROVE

Ziel des Projekts „PROVE – Improving Quality Assurance of EU-Project Management in Vocational Education and Training“ war es, Qualitätsstandards für das Management europäischer Projekte zu erarbeiten. Zu den zentralen Ergebnissen der neun Projektpartner gehören u. a. ein verbindlicher Verhaltenskodex („Code of  Ethics“), der wesentliche Werte für im EU-Projektmanagement tätige Organisationen und Einzelpersonen definiert. Mehr

Start-up Communties

Im Mittelpunkt des Projekts Start-up Communities“ stehen die Förderung von Unternehmensgründungen und die Unterstützung junger Existenzgründer. In Zusammenarbeit mit zehn Partnerländern wird ein allgemein übertragbares Konzept zur Förderung unternehmerischer Kompetenzen für die erfolgreiche Gründung von Start-ups entwickelt. Mehr

Blended Teamwork

Das Projekt „Blended Teamwork“ befasste sich mit dem Thema „Virtuelle Kommunikation in räumlich getrennt arbeitenden Projektteams“. Zentrales Ergebnis war die Veröffentlichung eines Handbuchs für effektive Einsatzmöglichkeiten in der virtuellen Teamarbeit. „Blended Teamwork“ wurde in den Niederlanden als Best-Practice und in Italien als STAR-Projekt ausgezeichnet. Mehr

 

Haben Sie Fragen zu unseren EU-Projekten? Kontaktieren Sie uns gerne direkt per E-Mail unter: projects@emcra.eu oder per Telefon: +49 (0)30 3180 1330.

Weitere Fragen?

Schreiben Sie uns eine E-Mail an:
info@emcra.eu
oder rufen Sie uns an:

030 31801330